Engelinas Page
Aktuelles
Das aktuelle Wetter
Perlenhäkeln
Musicals
Über mich
Die 70er Jahre
Fernsehen der 70er
Musik der 70er
Meeresglühen
Dia-Show-Helgoland
Fotos
DiaShow
Katzen
Katzen2
Katzen3
Katzen 4
Benji und Sidney
Regenbogenbrücke
Fibro und Migräne
Bollywood
Meine Tochter
Andis Welt
Meine Freundinnen
Über das Rauchen
Aktualisierung
Gästebuch

 

Bollywood

Bollywood ist Kino einmal ganz anders. Große Gefühle wie Liebe und Hass kommen hier kraftvoll zur Geltung und erschaffen dem Publikum eine perfekte Grundlage zum schluchzen, träumen und dahinschmelzen. Mit durchschnittlich 800 Filmen pro Jahr (200 in den USA) boomt Indiens größte Filmindustrie wie nie zuvor, was weltweit zum wachsendem Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad seiner Kinoerfolge
führt.

Liebe und Herzschmerz sind in jedem Genre ganz groß geschrieben, ganz egal ob es sich nun um Drama, Komödie oder Actionthriller handelt. Auch Erotik kommt bei den Filmen nicht zu kurz, wobei auch hier ein paar Regeln zu beachten sind: Besonders in Indien schickt es sich natürlich nicht, die körperliche Liebe in irgendeiner Form öffentlich zu zeigen. Und da das Kino einen Mittelpunkt des bürgerlichen Lebens in Indien darstellt, sind Küsse und Sex absolut Tabu! Nackt wird man im Film wohl auch nie eine Person zu sehen bekommen. Zu kurz kommt man als Erotikfan trotzdem keinesfalls, denn Mimik, Gestik, Artikulation und die oft sehr knappe Bekleidung der Darsteller sprechen für sich und lassen die Atmosphäre erst so richtig knistern
Weiter